Projekte
Büro
Jakob Bader
Architektur
Kontakt

ab 2012, H16, Wohn- u. Geschäftshaus, Neubau (in Planung)

Ein Architekt braucht Ausdauer und einen sehr langen Atem: Mitten im Zentrum der Stadt klafft seit dem zweiten Weltkrieg eine städtebauliche Wunde. Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit und abseits aller Touristenströme wartet das Innerste des Damenstiftblocks seit Jahrzehnten auf seine Genesung. Seit 2012 sind wir immer wieder damit beschäftigt die Stadt und die Anrainer von einem städtebaulichen Rahmenplan zu überzeugen, der den verloren gegangenen barocken Klosterhof nachzeichnet und zugleich allen Beteiligten einen großen Mehrwert bietet.

Unsere hauptsächliche Aufgabe besteht darin einen konkreten "Stadtbaustein", ein neuse Wohn- und Geschäftshaus, neben der ehemaligen altehrwürdigen "Gaststätte zur Hundskugel" zu entwickeln. Der von uns entwickelte Entwurf "Krone" sieht einen skulpturalen Baukörper in L-Form mit einer spannenden Landschaft aus Steildächern vor. Das Gebäude fügt sich zum einen in den komplexen Rechtsraum ein, knüpft vielfältig an historische Momente des Ortes an, und erscheint dennoch aufgrund der gewählten Architektursprache und Fassadengliederung modern und eigenständig.