Projekte
Büro
Jakob Bader
Architektur
Kontakt

2009-10, K36, Wohn- und Geschäftshaus, Umbau, Heidelberg (realisiert)

In Heidelberg-Weststadt befindet sich ein kleines Architektur-Kleinod: Das Hinterhaus wurde 1930 als zweigeschossige Schreinerei mit darüber liegender Stadtwohnung errichtet. Bauherr und Architekt standen der jungen Moderne nahe: Art-Deco und Bauhaus. Die Schreinerei wurde 1949 vom Architekten Rudolf Steinbach (1903-1966) mit einer zweigeschossigen Halle aus Betonfertigteilen erweitert.

Wir haben das Gebäude 2010-11 vollkommen entkernt, ein Treppenhaus eingebaut und zwei weitere Wohnungen (2. OG und DG) oben drauf gesetzt. Viele vorgefundene Originalbauteile, Türen, Vertäfelungen, Handläufe, Heizkörper, wurden für die Bauzeit ausgelagert und anschließend wieder in das Gebäude eingebaut.

Es sind funktionale reizvolle Gewerbeflächen im Werkstatt- bzw. Loft-Charakter (Souterrain und Hochparterre) entstanden, darüber drei elegante Wohnungen mit klugen Grundrissen und vielen liebevollen architektonischen Raffinessen. Die Baumaßnahme heilte den Bestand und lies - ohne Bruch zwischen alt und neu - ein neues, in sich stimmiges Gesamtobjekt entstehen. Wir haben den Entwurf von 1930 aus sich heraus erweitert, gewissermaßen nur "zu Ende gedacht".
Alle Vorher-Bilder auf facebook
Mehr Nachher-Bilder auf facebook