Projekte
Jakob Bader
Architektur
Büro
Kontakt

2007-09, A25bE313335, Freiflächen, München (in Planung)

Für einen Hof in München-Schwabing entwickelten wir ein Konzept zur Aufwertung der Rückfassaden, Garagen und Freiflächen. Ein Ziel ist durch die Verbreiterung einer der beiden Einfahrten der Feuerwehr die Zufahrt in den Innenhof zu ermöglichen um den Anbau von Feuerleitern zu verhindern. Unser Entwurf sieht vor, die im Bestand trostlose Nachkriegs-Garagenhofanlage in zwei Höfe mit unterschiedlichen Aufgaben und Charakteren zu verwandeln: Im kleineren der beiden soll die vorhandene Garagenzeile nur noch Fahrrädern und Mülltonnen dienen. Anstatt der kargen Asphaltflächen entsteht Raum für Spielplatz und Begrünung. In dem anderen, größeren Hof wird das bestehende Garagengebäude zu einem geschlossenen U ergänzt, alle Garagen in Carports verwandelt und begrünt und die große Rangierfläche durch neue helle Beläge (Pflaster und beiger Asphalt) freundlich und ästhetisch aufgewertet. Einem der drei anliegenden Wohnhäuser werden zudem Balkonanlagen vorgehängt. - Unser Plan wurde angenommen, wartet aber noch auf seine Umsetzung.