Projekte
Jakob Bader
Architektur
Büro
Kontakt

2001, GlaxoSmithKline, Innenausbau, München (Wettbewerb)

Für den Innenausbau der repräsentativen Bereiche im Erdgeschoss des neuen Firmensitzes in München wurde vom Pharmakonzern GlaxoSmithKline ein Ideenwettbewerb ausgelobt. Grundlage des Entwurfs war die Idee alle Räume (Boden, Wand, Decke) grau zu streichen, um von den massiven planerischen Mängeln im Neubau abzulenken. Vor diesem homogenen Hintergrund treten einzelne Möbel strahlend in Erscheinung: der Empfangstresen, die Kantinenausgabe, eine Sitzgruppe, u.a. Die Möbel bestehen aus orangefarbigen GFK und leuchten von innen heraus. Ihre Form entspricht dem Logo von GlaxoSmithKline. Orange und Grau sind die Firmenfarben. Unser Beitrag wurde mit anderen Planungsansätzen zu einem hybriden Konzept vermischt und dieses dann umgesetzt. Eine Kooperation mit Julia Lingenfelder und Ruth Klingelhöfer.